Kostenübernahme - Wie lange muss ich denn noch warten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kostenübernahme - Wie lange muss ich denn noch warten?

      Hallo Zusammen,

      Ich habe vor mittlerweile 7 Wochen meinen Befund + Bilder an meine KK geschickt (per Einschreiben - weil ich in Köln wohne und meine KK in München sitzt).

      Ich habe noch keinerlei Infos erhalte wie es aussieht.

      Hab dann zwei Wochen nach abschicken meiner Unterlagen angerufen um zu erfahren ob alles angekommen ist weil ich nichtmal ne Info darüber bekommen hab das die Unterlagen komplett sind...da wurde mit gesagt das meine Unterlagen sofort zum MDK nach München geschickt wurden (ist für mich nicht der in Köln zuständig?? Weiß das jemand??)....da wurde mir gesagt bis Ende nächster Woche bekomme ich sicher bescheid weil der MDK normalerweise ca 3-4 Wochen braucht (tja bei mir braucht er scheinbar wesentlich länger - was ich gar nicht verstehen kann).

      Zwei Wochen später habe ich wieder bei meiner KK angerufen um zu fragen wies aussieht und da war die Mitareiterin der KK ganz verwundert und hat gesagt sie hat beim MDK schon nachgehakt und keine Info bekommen.

      Gut also wieder warten.....

      Wieder zwei Wochen später hab ich angerufen, da ging die Kollegin meiner SB ans Telefon die auch sehr verwundert war das ich noch keine Info habe und sie hat mir versprochen beim MDK anzurufen und darum zu bitten das meine Unterlagen vorrangig bearbeitet werden weil ich ja schon so lange warte....bis Ende nächster Woche bekomme ich bescheid....und kaum zu glauben...ich habe immernoch keinerlei Infos)

      Jetzt habe ich eine Email an die KK geschrieben, damit ich endlich mal eine schriftliche Stellungnahme bekomme...aber nix...nur sobald wir eine INfo vom MDK haben geben wir Ihnen bescheid.....na gaaaaaanz toll.....

      Meine Ärztin ist auch schon sehr verwundert was der MDK bzw die KK solange für ihre Entscheidung braucht.

      Ich habe dann gesagt ich würde gerne so schnell wie möglich operiert werden und das warten macht mich langsam echt fertig....(ich schlafe schlecht und meine Gedanken drehen sich nur noch um das Thema).

      Und was bringt es mir so lang zu warten wenn ich dann am Ende doch eine Absage bekomme und wenn das jetzt schon so lange dauert wie lange dauert dann bloß eine Widerrufsentscheidung!!??

      Da hat meine Ärztin gesagt, nein, aus Erfahrung kann sie sagen das meine OP auf jeden Fall von der KK übernommen werden muss...

      Aber was bringt mir diese Info wenn meine KK einfach nicht in die Pötte kommt???
      Vl bekomm ich dann doch eine Absage und die ganze Warterei war umsonst.....dann muss ich es eh selber zahlen und dann hätte ich auch schon vor 7 Wochen die OP machen können....

      Meine Ärztin hat mir jetzt gestern versprochen sie ruft nochmal bei meiner KK an und hakt nach..aber ob das was bringt??

      Ich will meine SB von der KK ja auch nicht nerven..aber je länger sich das zieht umso nevöser usw werde ich...

      Ich hab das Gefühl ich werde langsam aber sicher bekloppt....

      Hat jemand von Euch Erfahrungen wie lang die KK in etwa für Ihre Entscheidung braucht??

      Langsam glaub ich auch die wollen das einfach nicht bezahlen und warten bis es mir zu bunt wird....ich versteh gar nicht was da so lang dauern kann!!??

      Habt Ihr vl Tips für mich was ich noch machen könnte?? Oder gibt es keine Möglichkeit das zu beschleunigen??

      Tut mir Leid für den ganzen Text, aber langsam bin ich echt am verzweifeln ;(
    • hallo priness,

      ich kenne das ganze nur zu gut. :ungl

      ich habe aber gott sei dank nur fünf wochen warten müssen. dann habe ich endlich die ersehnte gute nachicht erhalten.

      ich glaube, dass so länger alles dauert, umso größer ist die chance auf eine zusage. eine absage hätten die sicher gleich erteilt. der mdk ist bestimmt noch am prüfen und prüfen und prüfen. :maul

      ich wollte meine op auch schnell wie möglich hinter mir bringen, da die kk so lange gebraucht hat, habe ich erst im januar eine termin erhalten. ist aber auch egal. hauptsache ich muss nicht die kosten tragen. :]

      lg ina ;)