Die juristische Seite eines Internetforums

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die juristische Seite eines Internetforums

      Hallo die Damen,

      ich fürchte ich muß heute mal ein etwas unangenehmes Thema ansprechen. Und zwar ist es die juristische Seite eines Internetforums.

      Die eine oder andere hat das vermutlich auch schon in anderen Foren erlebt. Wer es noch nicht erlebt hat findet das was ich jetzt schreibe sicher befremdlich.

      Wir müssen uns alle darüber im Klaren sein, daß wir uns in einem Internetforum genau so verhalten müssen wie sonst in der Öffentlichkeit auch.

      Für mich bedeutet das, daß ich per Internet keine Diagnosen stellen (kann und) darf und mich mit dem was ich Ihnen schreibe sehr vorsichtig sein muß. Ganz besonders gilt das für die Beurteilung von Operationsergebnissen anderer Ärzte.
      Sie haben das möglicherweise schon bemerkt, daß ich in meiner Beurteilung immer vorsichtig bin und regelmässig dazu rate den Operateur zu konsultieren. Erstens mal finde ich das sowieso den besseren Weg und zweitens mal können sonst mir und auch den Betreibern dieses Forums persönlich juristische Konsequenzen drohen.

      Genau so ist es aber auch bei Berichten von Ihnen über Ihre Erlebnisse. Sie dürfen niemanden in der Öffentlichkeit anklagen, diffamieren oder sogar beschimpfen. Sie und die Betreiber des Forums sind sonst ebenso persönlich haftbar (Unterlassungsklagen, Geldstrafen und lauter so unschöne Sachen). Es ist in Deutschland so daß bis zum Beweis des Gegenteil jeder unschuldig ist. Wenn Sie im privaten Umgang miteinander etwas sagen ist das eine ganz andere Geschichte als in der Öffentlichkeit.

      Und deshalb meine unbedingte Bitte an alle: Keine Vorverurteilungen, keine Beschimpfungen in den Beiträgen. Ich kann und will nur so lange bei Ihnen bleiben wie dieses Forum objektiv und fair ist.

      Alle Beiträge die nicht objektiv und nicht fair sind dürfen hier keinen Platz haben. Sonst drohen uns allen Konsequenzen, die glimpflichste davon wäre die Schließung dieses Forums.
      Aber schon allein das fände ich ausserordentlich schade.

      Bitte sind Sie sich darüber bewußt, daß Foren wie dieses von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Und bitte sind Sie sich auch bewußt, daß auch offizielle Stellen hier mitlesen und ggf. Schritte gegen uns alle einleiten.

      Sorry für dieses Thema, aber es ist beispielsweise in der monatlich erscheinenden Zeitschrift meines Berufsverbandes (DGPRAEC) Thema gewesen und auch auf der Jahrestagung der Deutschen Plastischen Chirurgen.

      Bitte helfen Sie alle mit daß wir dieses Forum erhalten und weiter ausbauen können.

      Ich danke Ihnen sehr.

      __________________
      Dr. Scholz

      Facharzt für Plastische Chirurgie
      Lieben Gruß
      Petzi :herz


      :foto Zu den Galerieregeln :foto

      Galerieregeln und die Schritte zum Galeriezugang