Lieber blaue Augen? Neue OP ändert Irisfarbe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieber blaue Augen? Neue OP ändert Irisfarbe

      Die wichtigsten Meldungen der Woche aus Medizin und Forschung:
      US-Ärzte ändern Augenfarbe mit Iris-Implantaten
      Wer eine andere Augenfarbe haben möchte, aber auf das ständige Tragen entsprechender Kontaktlinsen verzichten will, kann sich in den USA jetzt einer speziellen Operation unterziehen, die immer mehr Kliniken anbieten: Dabei wird ein dünnes Silikon-Implantat ins Auge eingesetzt, um die Farbe der Iris zu verändern.

      Die OP wird aus rein kosmetischen Gründen oder zur Behandlung einiger Erkrankungen eingesetzt, z. B. bei Heterochromie – einer Störung, die oft nach einer Irisentzündung auftritt und dazu führt, dass die Augen der Patienten unterschiedliche Farben haben. Die Sehstärke kann mit der OP-Methode allerdings nicht korrigiert werden.

      Wie die Zeitung „Daily Mail“ berichtet, dauert das Verfahren nur 15 Minuten pro Auge und wird unter lokaler Betäubung durchgeführt. Die Heilung dauert allerdings ein bis zwei Monate, zudem kann der Eingriff Komplikationen wie Lichtempfindlichkeit und Entzündungen verursachen.

      ( Quelle: bild.de/ratgeber/gesundheit/au…endern-33502800.bild.html )
      Lieben Gruß
      Petzi :herz


      :foto Zu den Galerieregeln :foto

      Galerieregeln und die Schritte zum Galeriezugang
    • Ich bin seeeeehr zufrieden mit meinen braunen Augen :yow
      Wo hört dies dann irgendwann auf wenn man jetzt schon die Augenfarbe wechseln kann? Bei einer Erkrankung sehe ich es ja noch ein....
    • coraa schrieb:

      echt da gebe ich Euch Recht,die Augen sind das Heiligtum was jeder hat,und so ein Risiko einzugehen ich weiß nicht.
      Ich würde dies nicht tun,bin auch zufrieden lach mit meinen Katzen Augen :biggrin
      :yow :yow :yow Ich kann da nur zustimmen: ich bin froh, dass ich zwei gesunde Augen habe und bisher nicht mal ne Brille benötige... :girly


      Aber es wird sicherlich genug Interessenten für derartige OPs geben. Man denke nur an die vielen Asiaten, die für ein westliches Aussehen alles geben würden. Naja, jeder Mensch hat halt andere Prioritäten, das sollte man natürlich respektieren. Aber nichts desto trotz, das würde mir doch ein wenig weit gehen. :nein

      Liebe Grüße
      knoermor
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;

      gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag,

      und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.

      (Friedrich Oetinger)
    • heee cool....ja ich hier , haben will :hal:
      ich hätte gerne lila
      :groehl

      neee quatsch...bin doch nicht bekoppt :fool: :nono ....bin eh schon en blindfisch mit meiner hornhautverkrümmung :crazy: :blind
      werd mir im auge sicher nicht rumfuschen lassen :nono:
      die sehkraft ist mit das wichtigeste was es gibt :yow :good:

      und außerdem find ich meine grünen äuglein eh geil :curtsey:

      aber jedem das seine halt :hm:
      wäre wirklich mal interessant, wie das von dunkel zu hell gehen soll :kopfkratz
    • Ich habe selbst Jahre lang farbige Kontaktlinsen getragen. Klar ist es ein hingucker und man fällt wirklich auf damit, aber so eine OP würde ich mir trotzdem nicht unterziehen. Trage jetzt lieber normale Linsen, da die einfach angenehmer sind (ständig trockene Augen).


      :nea Was gibt's was es es noch nicht gibt?
    • Ich weiß nicht, ob man das machen sollte.

      Ich habe ja auch meine Irisfarben-Geschichte:

      Als kleines Kind habe ich (Blau-grau-äugig) behauptet: Ich habe braune Augen wie die Mutti. Meine Mutter hatte ein braunes und ein grünes Auge.

      In der ersten Klasse habe ich meine Mitschüler in zwei Kategorien geteilt: Braune Augen - Blaue Augen. Gefallen haben mir am besten dunkelbraune Augen.

      Irgendwann mit so 15 hatten wir eine Mitschülerin mit königsblauen Augen - Wow ... Sie war Amerikanerin und trug Kontlinsen

      Ich sammelte mal Modebilder - ein Model hatte meerblaue Augen eine andere bernsteinfarben.

      Leider hatte ich immer mega Angst, mir ins Auge zu fassen, daher nie mich getraut, Kontaktlinsen zu tragen. Außerdem waren die sauteuer und früher brauchte ich auch keine Brille.

      Wer weiß, vielleicht probiere ich das doch noch mal.

      Ich möchte aber keine Linsen, die den Augen schaden.
      LG mondogatta kitzy