Welcher PC für Nasenop

    • Welcher PC für Nasenop

      Hallo :bye: ,

      ich möchte gerne nächstes Jahr meine Nase operieren,jedoch bin ich etwas unschlüssig welcher PC es werden soll.
      Klar werde ich zunächst einmal verschiedene BG vereinbaren :yow .
      Für mich ist es sehr wichtig das der Chirurg jahrelang Erfahrung in diesem Bereich hat und super Ergebnisse erzielt.So jetzt zur meiner Nase sie ist sehr gerade und auch nicht sehr lang.

      Ich möchte sie zwischen den Augen flacher und am Ende soll es eine Stupsnase sein,quasi so wie die meisten Russinnen es haben.Laut mein HNO müssten eigentlich nur die Polyphen entfernt werden.

      Jedoch hat das ganze auch ein Limit.
      Maximal könnte ich dafür 5000€ ausgeben,
      da ich noch eine 3.Brustop bei Dr.Bachtiari/ Dr.Tacke anstrebe.
      Meine beiden Brustop's bei einem anderen Chirurgen brachten nicht die gewünschte Ausgangslage die mir versprochen wurde,denn sonst wäre es bei einer geblieben. :do: .
      Ich hoffe ihr könnt mir bei der Auswahl des Chirurgen behilflich sein,dafür wäre ich euch mehr als dankbar.

      LG aus Hannover :muckblum
    • Petzi schrieb:

      missi schrieb:

      Was ist denn mit Dr. Nuri Alamuti in Wiesbaden? Oder ist das zu weit weg? Er hat einen guten Ruf.

      Der hat sogar einen sehr sehr guten Ruf, allerdings werden da die 5000.- Euro von Deeplove nicht reichen.
      So weit ich weiß, liegt er bei 6000.- aufwärts.
      Wenn er dafür schicke Nasen macht... Die kann man misslungen ja so schlecht verstecken, gell.
    • Danke für die Nachricht
      :giveheart
      Ich dachte zu nächst an Prof. Dr. Gubisch, aber ich denke die Preise werden dort wesentlich höher sein,aber Alamuti hatte ich hier auch schon gelesen.
      Für die Nase würde ich weiter anreisen,wenn der Arzt es auch wert ist.
      Wie oft müsste ich wegen der Nachsorge hinfahren?

      Lg :herz
      • Nehmen Sie sich die nötige Zeit, um sich von der Operation zu erholen. Sie sollten etwa zwei Wochen zur Genesung nach einer Nasenkorrektur planen.
      • In den ersten zwei Tagen nach der Operation sind Sie in ihren normalen Aktivitäten eingeschränkt. Häufig treten Schwellung und Schmerzen im Operationsgebiet auf. Wenn die Nase tamponiert wurde, kann es auch zu dumpfen Kopfschmerzen kommen. Schmerzen und Schwellung im Wundgebiet sind normal und können durch Medikamente gelindert werden.
      • Stehen Sie möglichst frühzeitig nach der Nasenkorrektur auf, um die Bildung von Blutgerinnsel zu vermeiden. In den ersten drei Tagen nach der Operation sollten Sie die meiste Zeit mit erhöhtem Oberkörper im Bett verbleiben und sich viel Ruhe gönnen.
      • Geringe Blutungen aus der Nase (nach der Operation) sind normal. Um den Heilungsprozess nicht zu beeinträchtigen, sollten sie in der ersten Woche nach einer Nasenkorrektur auf das Schnäuzen der Nase verzichten.
      • Die Tamponaden werden einige Tage nach der Operation entfernt. Dies kann manchmal unangenehm sein. Zehn bis vierzehn Tage nach der Operation werden die Hautfäden entfernt.
      • Verzichten Sie ca. 6 bis 12 Wochen nach einer Nasenkorrektur auf jede körperliche Anstrengung, insbesondere auf Sport. Besprechen Sie dies mit Ihrem behandelnden Arzt.
      • Vermeiden Sie in den ersten 6 Monaten die direkte Sonnenbestrahlung der Narben (bei äußeren Narben), da sich diese dadurch bräunlich verfärben können. Prinzipiell sollten Sie die ersten acht Wochen auf Sonnenbäder verzichten.
      • Eine Brille sollten Sie frühestens 8 Wochen nach der Operation tragen, damit das Ergebnis der Operation nicht durch eine ständige Druckstelle beeinträchtigt wird. Kontaktlinsen dagegen können Sie bedenkenlos tragen.
      In den Händen erfahrener Spezialisten sind die Erfolgsaussichten gut. Sie hängen auch von Ihrer körperlichen Verfassung ab (Allgemeinzustand, Hautzustand, etc.). Eine realistische Erwartung bewahrt Sie vor Enttäuschungen.




      ( Quelle: portal-der-schoenheit.de/schoe…nkorrektur/nachsorge.html )
      Lieben Gruß
      Petzi :herz


      Hier geht es zu den
      Galerie-Regeln
    • Hmm verstehe also müsste ich quasi noch 2 mal zur Nachuntersuchung, das wäre ich natürlich auch bereit zu machen,aber ob es sich in der Praxis wegen der Anfahrt vereinbaren lässt ist die andere Sache.
      Aber soweit ich es hier aus dem Forum entnehmen kann,gibt es quasi im Raum Hannover keinen den man als Nasenpapst bezeichnen könnte.
      Alternaltiv würde ich auch noch ein BG bei Dr.Bachtiari vereinbaren.
    • Irgendwie schade das man im Forum nicht so herzlich aufgenommen wird,also ich war selber einmal ein Mod im Schönheitsforum und dort war die Aufnahme neuer Mitglieder liebevoller und offener,vielleicht empfinde ich das ganze auch nur so,aber ich finde es schade.

      Lg
    • Hier sind nicht so viele Nasenmädels aktiv, daher bekommst du gerade wahrscheinlich kaum Rückmeldung. Warst du schon einmal bei Nasenforum.de? Da gehts nur um unsere Riecher :yow übrigens bekommt man in einem neuen Forum sicher nicht mehr Rat, wenn man sich erst einmal über die angebliche Unfreundlichkeit der Mitglieder beschwert. Dir will hier wahrscheinlich nur niemand irgendwelches Halbwissen oder sogar Fehlinfos weitergeben. Ich hab leider keine Ahnung von Nasen, und kenne vom Hören auch nur Dr. Alamuti als Nasenpapst.
      Hier geht es zu den
      Galerie-Regeln
    • Nein erzwingen möchte ich das auf keinen Fall :kopfkratz :truce: .
      Das Gefühl hatte ich auch in der Vorstellrunde auch,deshalb habe ich das in diesem Thread reingeschrieben,ich interessiere mich auch für andere Operationen.
      Ich möchte auch gerne meine Erfahrungen hier im Forum teilen :yow .

      LG
    • Deeplove schrieb:

      Irgendwie schade das man im Forum nicht so herzlich aufgenommen wird,also ich war selber einmal ein Mod im Schönheitsforum und dort war die Aufnahme neuer Mitglieder liebevoller und offener,vielleicht empfinde ich das ganze auch nur so,aber ich finde es schade.

      Lg



      Na ja, 11 Jahre über 14.000 Mitglieder und einer ist am maulen...............denke man kann es nicht jedem Recht machen und wenn du schon mal Mod warst,
      dann wirst du das auch wissen.

      Ist nicht böse gemeint, aber ich denke, man sollte selbst aktiv sein und nicht nach 10 Beiträgen schon schimpfen über mangelnde Begrüßung.
      Glaube kaum das hier jemand ist, weil er "ordentlich" begrüßt werden will, sondern weil er Erfahrungsberichte / Gleichgesinnte / Bilder / Ärzte etc. sucht und genau das findet
      man hier.
      Lieben Gruß
      Petzi :herz


      Hier geht es zu den
      Galerie-Regeln