Gewichtsabnahme nach Straffung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewichtsabnahme nach Straffung?

      Sehr geehrter Dr. Bachtiari,

      ist es möglich nach einer Bruststraffung
      (mit Implantaten) noch Gewicht zu verlieren?
      Ich nehme Medikamente ein die mein Gewicht stark beeinflussen und daher fällt es mir schwer es konstant zu halten.

      Kann nach einer Straffung eventuell noch eine Nachstraffung erforderlich sein? Ist dies dann ambulant in Ihrer Praxis möglich? Wieviel wird für so eine Korrektur normalerweise berechnet?

      LG, Sonja
    • Hallo,

      das hängt von den Gegebenheiten ab. Prinzipiell ändert sich die individuellen Eigenschaften der Haut nicht. Das Verhältnis von Implantat zu Eigengewebe muss natürlich berücksichtigt werden und die Stabilisierung des Implantates im Gewebe (die müsste natürlich gegeben sein). Bei wenig eigenem Gewebe und viel Implantat wirkt sich die Volumenschwankung des eigenen Gewebes nur wenig aus, und umgekehrt.

      Dann die Beschaffenheit des Eigengewebes. Wenn die Brust weitgehend aus Drüse besteht, dann nimmt Sie kaum an Gewichtsschwankungen teil, wenn diese aber viel Fettgewebe enthält, dann entsprechend mehr oder deutlich, so dass in dem Fall die Brust nach Gewichtsabnahmen auch entsprechend kleiner wird oder mehr hängen kann. Es ist also individuell zu klären.

      Prinzipiell kann man bei leichter Erschlaffung einen Hautmantel in lokaler Anästhesie gut nachstraffen, wenn aber die Drüse auch erneut stabilisiert oder umgeformt werden müsste (bei viel Eigengewebe), dann ist auch ein aufwendiger Eingriff nicht auszuschließen.

      Lieben Gruß
      Bachtiari