Doubel bubbel korrektur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doubel bubbel korrektur

      • Hallo Herr Dr. Bachtiari
      • Meine brust op ist ja schon fast vier monate her. Leider hat sich sehr früh ein doubel bubbel bermerkbar gemacht, mit starker einziehung. Wenn ich den richtigen arzt dafür finde werde ich es korriegieren lassen, zum alten arzt besteht kein vertrauen mehr daher die neue suche. Wie stehen die chancen das dieses doubel boubel nach einer korrektur komplett weg geht, kann mann das wirklich gut in den griff bekommen?
      • Ich habe angst das ich für den rest meines lebens so rumlaufen muss. Einen waterfall habe ich auch, aber der ist mit einer guten straffung leicht behoben!
      • Würde mich freuen wenn Sie Ihre Erfahrungen mit mir teilen
      • Ps: meine linke brustfalte wurde zwei zentimeter nach unten versetzt.
      • Danke
      • Dana :herz :giveheart

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dana88 ()

    • Hallo Dana,

      ein double bubble lasst sich gut korrigieren. Es kommen mehr oder weniger aufwendige Techniken in Frage, die sich aus dem Ausgangsbefund (es sieht so aus, dass Ihre linke Unterbrustfalte vor der OP höher war), der angewandten Technik (dual plane oder ganz unter die Muskulatur) und dem verwendeten Implantat bzw.der Oberflächeneigenschaft (Allergan verwächst in der Regel mit dem Gewebe) ergeben.

      Ob gestrafft werden muss hängt davon ab, wie Sie sich das Ergebnis vorstellen (Höhe der Brust auf dem Brustkorb, die sich an der Höhe des Vorhofes orientiert), gewünschte Rundung bzw. Strecke zwischen Vorhof und Unterbrustfalte u.s.w.) Prinzipiell ist in der Regel auch bei dem Ausgangsbefund beides möglich, gibt nur ein anderes Ergebnis und muss mit den Vor und Nachteilen individuell abgewogen werden. Die meisten Patientinnen entscheiden sich bei einer deutlichen Ptose für eine gleichzeitige Straffung, aber das ist natürlich dem Patientenwunsch überlassen. Anhand von Beispielbildern mit einem ähnlichen Befund ist meist schnell klar, was den Vorstellungen entspricht.

      Lieben Gruß

      Bachtiari