Delle in der Brust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Delle in der Brust

      Sehr geehrter Herr Dr. Bachtiari,

      Ich hatte nach einer Brustvergrößerung mit I Straffung eine Fettgewebsnekrose auf der rechten Seite mit einigem Gewebeverlust. Das Implantat wurde belassen. Nun habe ich eine sehr verdickte und harte Narbe und eine Delle im unteren Pol.
      Mein Chirurg will die harte Narbe ausschneiden, damit das Gewebe nachsacken kann. Macht das Ihrer Meinung nach Sinn? Kann sich dadurch eine Verbesserung einstellen? Und kann man den Bereich mit Aquafilling auffüllen oder ist das Mittel für die Brust nicht geeignet?
      Ich bin sehr verzweifelt mit dem jetzigen Zustand.
      Zusätzlich quält mich die Frage, ob eine I Straffung überhaupt angesichts meiner Ausgangslage notwendig war und nicht dadurch überhaupt erst die Probleme aufgetreten sind?
      Vielen Dank für Ihre Einschätzung.